FANDOM


Fragen zum Elektroschwachen Modell Bearbeiten

macht es Sinn von einer Ladung Q zu reden, wenn man nicht im Vakuumszustand sitzt? Bearbeiten

    • Welche Ladung (Erwartungswert) haben $ W^i $ und $ B $
    • Ist die Ladung (Erwartungswert) erhalten?

Antwort: $ Q=T_3 + \frac{Y}{2} $

Alternativer Ansatz zum V-A Modell Bearbeiten

$ \tilde{c}_V + \tilde{c}_{A;L}\frac{1}{2}(1-\gamma^5)+ \tilde{c}_{A;R}\frac{1}{2}(1+\gamma^5) $

damit folgt

$ c_V = \tilde{c}_V+\frac{\tilde{c}_{A;L}+\tilde{c}_{A;R}}{2} $

$ c_A= \frac{\tilde{c}_{A;R}-\tilde{c}_{A;L}}{2} $

Eine Rechnung ergibt:

$ \tilde{c}_V = \frac{1}{2}\left(c_V + c_A - 2 Q \sin^2(\theta_W)\right) $

$ \tilde{c}_{A,L} = \frac{1}{2}\left( c_V - 3 c_A + 2 Q \sin^2(\theta_W) \right) $

$ \tilde{c}_{A,R} = \frac{1}{2}\left( c_V + c_A + 2 Q \sin^2(\theta_W) \right) $

Somit ergibt sich für die verschiedenen Teilchen:

Fermion $ Q $ $ c_A $ $ c_V $ $ \tilde{c}_V $ $ \tilde{c}_{A,L} $ $ \tilde{c}_{A,R} $
$ e^- $ $ -1 $ $ -\frac{1}{2} $ $ -\frac{1}{2} + 2 \sin^2\theta_W $
$ T $ L/R
$ T_3 $ L/R
Bemerkung

W und Z Bosonene Wechselwirken nur mit dem Linkshändigen Anteil einer Wellenfunktion.